Lac du Der- Kraniche der Champagne II

Advertisements

Lac du Der- Kraniche der Champagne I

Im Herbst fliegen die Kraniche aus dem Norden in Richtung der spanischen Extremadura und Nordafrika. Auf ihrem Weg finden Sie in den weitläufigen Feldern der Champagne und an Frankreichs größtem Stausee, dem Lac du Der, südöstlich von Paris, den idealen Rastplatz.
Bereits bei der Anfahrt auf den See sieht man die typischen V- Flugformationen und die Geräuschkulisse ist bei fast 80000 Vögeln beeindruckend.
Was einen dann aber erwartet, nachdem das Auto abgestellt, die Kamera umgehängt und der riesige Staudamm bei Giffaumont erklommen ist, übertrifft alle Erwartungen. Der See gibt Sandbänke frei, die in allen Erdtönen leuchten, wenn sie von der morgendlichen Sonne angestrahlt werden. Die Tiere in ihrer Vielzahl und Filigranität überwältigen.
Ein unvergessliches Erlebnis…..

 

Wilde Haustiere II

Nachdem wir die „Umgebungsvögel“ schon geraume Zeit füttern und jeden Morgen ein Vogelfrühstück beobachten dürfen, haben wir so manche Eigenheit unserer gefiederten Freunde bemerkt. Sie fressen natürlich Körner jeder Art, aber mit Vorliebe verspeisen sie Beeren-Meisenknödel und Erdnüsse. _DSC4510-2 Herr und Frau Specht bevorzugen Fettfutter, laben sich allerdings auch an den Beeren- Meisenknödeln. Wenn Familie Specht auf den Balkon fliegt, ziehen sich unsere Meisen kurz zurück und warten ab, an welchen Knödel sich Familie Specht hängt, um zu picken. Die Spechts kommen allerdings nur, wenn der König der Straße- ein einzelner Rabe- sich gerade nicht blicken lässt. _DSC4510 Eine Taube sitzt immer auf der Straßenlaterne gegenüber unseres Hauses und beobachtet das wilde Meisentreiben. Manchmal sucht sie Schatten vor unserer Haustür. Vor ein paar Tagen saß sie in unserem Keller- bei 40* spazierte sie einfach hinein und hatte Glück, dass wir sie vor unserer Hündin gefunden haben. Ein leises Rascheln hatte sie verraten. specht

Kleine Beobachtungsstatistik:

19. Juli 2015:

ca. 15 Tannenmeisen

ca. 8 Kohlmeisen

2 Blaumeisen

und die erste Haubenmeise des Jahres 🙂

2 Grünfinken

26.07.2015:

1 Eichelhäher treibt sich auf unserem Balkon herum

03.08.2015

1 Elster hat zusammen mit mittlerweile 2 Eichelhähern und Frau Specht auf dem Balkon gepickt.

wilde haustiere

Frau Specht labt sich
Frau Specht labt sich
Familie Kohlmeise und Blaumeise freuen sich über die Ganzjahresfütterung
Familie Kohlmeise und Blaumeise freuen sich über die Ganzjahresfütterung

Es mach so viel Spaß. Seit vielen Wochen füttern wir die Kohl-, Blau- und Tannenmeisen, die wenigen Spatzen, die Buch- und Grünfinken und zwei Buntspechte der Umgebung mittels Meisenknödeln, Erdnüssen und Beerenknödeln. Die Vögel haben eine Bade- und Trinkgelegenheit sehr gut angenommen und kommen jeden Morgen zum Frühstück, jeden Abend zum Abendessen auf meinen Balkon.